Eine gebrauchte Hand-Espressomühle?

 

Eine gebrauchte Hand-Espressomühle ersteigern?

 

Auf Flohmärkten, Hausauflösungen oder bei eBay findet man auch gebrauchte Hand-Kaffeemühlen. Da Handmühlen nur noch von echten Kaffeeliebhabern gesucht werden, kann man hier richtig schöne Schnäppchen machen. Doch nicht der günstige Preis der Espressomühle soll den Kaufwunsch steuern – außer man sucht ein optisch schönes Teil als Dekoration – sondern die eigentliche Funktion.

 

Tipps für eine gebrauchte Hand-Espressomühle

 

Erst nach intensivem Gebrauch kann man sich über den technischen Zustand klar werden. Hautentscheidend ist das Mahlwerk. Ist das Mahlwerk eventuell defekt oder verschliessen? Und lässt sich das Mahlwerk einstellen.

Ist die Achse an der die Kurbel auf der einen Seite und das Mahlwerk auf der anderen Seite sitzt ohne Spiel? Hat sie nämlich Spiel und eiert etwas, dann lässt sich zwar noch Kaffeemehl machen, doch das Mahlgut ist nicht homogen. Übrigens kann das ganze auch bei neuen Handmühlen, bei denen das Mahlwerk schief eingebau wurde, passieren. Keine gute Vorgabe für einen leckeren Espresso.

Inhomogenes Keffeemehl lässt sich schnell feststellen, einfach das Mahlgut zwischen den Fingern verreiben, hat man ein „Brösel“ Gefühl, dann Finger weg.

Läßt sich der Mahlgrad stufenlos einstellen und wichtig dabei, kann man den passenden Mahlgrad dauerhaft fixieren. Läßt sich hier mit einer neuen Kontermutter etwas nachhelfen? Sind die Fixierungen (eventuell aus Kunststoff ) noch in Gänze erhalten?

Ist der Mahlgutauffangbehälter so konstruiert und auch erhalten, dass das Kaffeemehl ohne große Verluste dort ankommt?

Ein No-Go ist ein angerostetes Mahlwerk bei einer Hand-Espressomühle!

Ich hatte mir mal eine nicht nur optisch gut erhaltene Moccamühle aus Messing zugelegt, hier stimmte alles. Ideal ist hier, dass das Umfüllen dank der runden Form in den Siebträger super zu machen ist.

Weitere Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise findest du hier. Letztes update war am 24.09.2017 um 12:04 Uhr / Affiliate Links / Bildquelle: Amazon Partnerprogramm

Schreibe einen Kommentar